Montag, 28.05.2018 05:18 Uhr

3:1 Arbeitssieg-ECC Preussen Berlin kämpft Rostock nieder

Verantwortlicher Autor: Prof.h.c.Winfried Laube Berlin, 29.12.2017, 07:41 Uhr
Presse-Ressort von: Winfried Laube Bericht 6745x gelesen

Berlin [ENA] Nach den beiden deftigen Niederlagen gegen den Herner EV (5:22!) empfing der Tabellenzwölfte ECC Preussen Berlin im letzten Heimspiel der Hauptrunde der Oberliga Nord am ungewohnten Donnerstag Abend in der Eissporthalle Charlottenburg den direkten Tabellennachbarn Rostock Piranhas mit dem sie nach dem Spiel gerne die Plätze tauschen würden. Doch dazu bedurfte es eines Sieges und der wurde auch eindrucksvoll erkämpft.

Die Gesamtstatistik vor dem Spiel sprach zwar für die Gäste, denn von den bisher elf ausgetragenen Begegnungen konnten die Rostocker sieben Mal als Sieger das Eis verlassen. Doch diesmal rechneten sie wohl nicht mit dem Kampfgeist der Charlottenburger und wurden eiskalt erwischt. Alleine das Tor zum 1:0 durch Brian Gibbons (13.M.), der aus dem eigenen Drittel kommend die gesamte Abwehr umspielte und mit einem Bauerntrick auch noch den Torhüter überwand und einnetzte, war das Eintrittsgeld schon wert. Der stark ersatzgeschwächte ECC Preussen Berlin gewann die Partie gegen die Piranhas aus Rostock verdient vor über 400 stimmungsvollen Zuschauern 3:1.

Die ca. 100 mitgereisten Gästefans waren derart beeindruckt und spendierten nach der Partie den Berlinern spontan eine Kiste Bier. Was für eine faire Geste. Fazit: Die Berliner schliessen die Hauptrunde als Tabellenelfter (26 Punkte) ab und haben auf Platz neun zu den Hamburg Cocodiles (28 Punkte) nur noch 2 Punkte Rückstand. Das lässt auf eine interessante Qualifikationsrunde hoffen, die mit dem Auswärtsspiel am Samstag in Erfurt beginnt.

Statistik: ECC Preussen Berlin - Rostock Piranhas 3:1 (1:1 2:0 0:0) 1:0 (12:22) Brian Gibbons (Louis Trattner); 1:1 (15:55) Kevin Piehler (Dennis Dörner, Greg Classen) 5-4; 2:1 (32:14) Josh Rabbani (Justin Ludwig, Louis Trattner); 3:1 (38:18) Chris Lijdsman (Louis Trattner, Justin Ludwig); Strafminuten: ECC Preussen Berlin 6 - Rostock Piranhas 4 Zuschauer: 401

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.