Donnerstag, 18.10.2018 06:10 Uhr

Klare Heimniederlage des ECC gegen Duisburg

Verantwortlicher Autor: Prof.h.c. Winfried LAube Berlin, 25.11.2017, 08:57 Uhr
Presse-Ressort von: Winfried Laube Bericht 6606x gelesen

Berlin [ENA] Nach dem verdienten wenn auch überraschenden Punktgewinn gegen Meister Tilburg Trappers am letzten Sonntag empfing der Tabellenzwölfte ECC Preussen Berlin im 16.Saisonspiel der Oberliga Nord am Freitagabend in der Eissporthalle Charlottenburg mit dem Tabellenfünften Füchse Duisburg den nächsten Hochkaräter. Die Gesamtstatistik (2:8 Pkt/11:35 Tore) sprach vor dem Spiel zwar ganz klar für die Gäste,

doch bereits bei der knappen Niederlage (2:3) im Hinspiel bewiesen die Berliner, dass sie mehr als nur mithalten können. Doch diesmal lief alles anders. Der ECC, der wieder mit Marvin Tepper und zum ersten Mal mit dem für die Defensive neu verpflichteten gebürtigen Kanadier Chris Lijdsman antrat, unterlag den Füchsen aus Duisburg nach einer katastrophalen Leistung in allen Mannschaftsteilen im bisher schlechtesten Saisonspiel vor nur 100 Zuschauern 0:7. Fazit: Beim ECC Preussen Berlin fand nicht einer der Spieler zur Normalform, sondern war ein Schatten seiner selbst. Sie waren im Vergleich zum letzten Spiel gegen Tilburg wie ausgewechselt. Die Zuschauer verließen teilweise vorzeitig die Partie und gingen enttäuscht nach Hause.

Statistik: ECC Preussen Berlin - Füchse Duisburg 0:7 (0:2 0:4 0:1) 0:1 (5:33) Andre Huebscher (Lars Grözinger); 0:2 (13:18) Raphael Joly (Marius Nägele); 0:3 (27:54) Viktor Beck (Armands Berzins); 0:4 (36:01) Sam Verelst (Robin Slanina); 0:5 (37:22) Andre Huebscher (Lars Grözinger); 0:6 (39:31) Andre Huebscher (Raphael Joly); 0:7 (57:34) Robin Slanina (Viktor Beck); Strafminuten: ECC Preussen Berlin 4 - Füchse Duisburg 6 Zuschauer: 100

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.